• Sprache:

  • Apartment Search

    Wohnungssuche Schweiz

    In der Schweiz lebt die Mehrzahl der Menschen in Mietwohnungen. Speziell in den Ballungszentren der Städte ist dieses Gut oft knapp bemessen und nicht immer kostengünstig zu beziehen. Im Regelfall kann man davon ausgehen dass rund 20% des monatlichen Gehalts für Mietkosten aufgewendet werden müssen.

    Besonders beliebt bei Wohnungssuchenden sind die Stadtzentren, wobei man ein wenig Insiderwissen benötigt, um ein attraktives Viertel von den unattraktiven unterscheiden zukönnen. Ein Besuch des neuen Domizils und z.B. das Gespräch mit einem neuen Arbeitskollegen oder einer neuen Arbeitskollegin hilft in solchen Fällen oft weiter.

    Hat man ein interessantes Objekt gefunden, gilt es sich gegen die übrigen Bewerber durch zusetzen. Halten Sie auf jeden Fall nachfolgende Dokumente bereit, damit eine Bewerbung nicht an der Administration oder an der Vorbereitung scheitert:

    • Aufenthaltsbewilligung (Kopie)
    • Gültiger Ausweis
    • Arbeitsvertrag (Kopie)
    • Infos zum letzten Vermieter
    • Betreibungsauskunft

    Nach dem Umzug gilt es sich beim Personenmeldeamt zu registrieren (Meldefrist zwischen 8 und 10 Tagen). Erkundigen Sie sich beim Personenmeldeamt Ihrer Gemeinde welche Unterlagen Sie für die Anmeldung benötigen.

    Folgende Portale sind bei der Wohnungssuche eine Hilfe:

    Wohnung gefunden?